SMV-Tag + Schülersprecherwahl

Weißer Rauch überm HöGy:
Kilian L. aus der KS1 ist unser neuer Schülersprecher für das Schuljahr 2016/2017! 🙂
Hier findet ihr noch das Ergebnis als graphische Darstellung.
Alles weitere könnt ihr dem Protokoll der Schülerratssitzung unten entnehmen.

Top 1: Schülersprecherwahl
ungültige Stimmen: 112
nicht abgegebene Stimmen: 111
Stimmen für Kilian L., KS1 476 → neuer Schülersprecher
Stimmen für Jonah H., KS2 339
89,3% Wahlbeteiligung

Top 2: Entlastung des Wahlausschusses

Top 3: Wahl der stellvertretenden Schülersprechers
1. Stellvertretender Schülersprecher: Fabian W., KS1
2. Stellvertretender Schülersprecher: Sarah S. KS2

Top 4: Schulkonferenz
Vertreter der SMV in der Schulkonferenz wurden für das Schuljahr 2016/2017 gewählt

Top 5: SMV-Seminar
ab der 8.Klasse
Termin wird vermutlich Dienstag, der 25.10.2016 bis zum Donnerstag, der 27.10.2016 sein, dies steht aber noch nicht sicher fest. Die KS2 wird am Donnerstag eine Deutsch-Klausur schreiben, diese Schüler müssen also bereits am Abend vorher abreisen.
Stimmungsbild ob eher eine oder zwei Übernachtungen geplant werden sollten: zwei Übernachtungen

Top 6: Patenkind des HöGys
Seit Schule als Staat im Jahr 2004 finanziert die SMV mit dem damals eingenommenen Geld ein Patenkind in Afrika. Bisher wurden dafür ca. 30€ pro Monat ausgegeben, nun sind die Gelder allerdings nahezu aufgebraucht.
Vorschlag dafür war es das Patenkind bis zu seinem 18.Lebensjahr weiterhin zu finanzieren, das wären momentan noch 4 Jahre.
Außerdem könnten französisch sprechende Schüler mit der Jugendlichen möglicherweise Briefkontakt aufnehmen.
Die Finanzierung könnte über eine jährliche Aktion im Zeitraum von Weihnachten auf freiwilliger Basis stattfinden
Die Klassensprecher halten Rücksprache mit ihrer Klasse, da manche Klassen bereits ein ‚eigenes‘ Patenkind finanzieren.

Top 7: Mitmachen Ehrensache
Das Projekt „Mitmachen Ehrensache“ soll dieses Jahr wieder an unserer Schule stattfinden
Voraussichtlich wird der Termin am 05.Dezember sein
Es werden Schüler gesucht, die diese Aktion weiter verbreiten und organisieren
Falls an diesem Tag Schüler arbeiten möchten, sollten sie sich baldmöglichst um eine Befreiung des Unterrichts kümmern. Weiterhin gilt allerdings, dass Klassenarbeiten oder Klausuren dabei Vorrang haben.